Lindner Recyclingtech tritt mit strategischem Partner erfolgreich in den chinesischen Markt ein

Lindner Recyclingtech, österreichischer Spezialist für industrielle Zerkleinerungstechnologie, ist eine strategische Partnerschaft mit dem renommierten chinesischen Anlagenbauer JONO Recycling Technology, Suzhou City, eingegangen. Im Rahmen dieser Vereinbarung, die für Lindner den Eintritt in den chinesischen Markt bedeutet, übernimmt JONO ab sofort den Vertrieb und den Service für die Sparte Abfall von Lindner Recyclingtech in China.

Auf der IE Expo China 2017 vom 4. bis 6. Mai in Shanghai (1637 Aussteller, 55.000 Besucher) traf sich die Abfallwirtschaftsbranche bei Lindner- Distributionspartner Jono Recycling Technology. Das chinesische Unternehmen mit Sitz in Suzhou (Provinz Jiangsu) wurde auf Asiens führender Umweltfachmesse (Wasser, Abfall, Luft, Boden) für seine Aktivitäten ausgezeichnet. Am Messestand gab es viele Anfragen nach den Systemlösungen von Lindner. Die Besucher rissen sich förmlich um die Produktbroschüren, die dann auch schnell vergriffen waren.

Die Zusammenarbeit ist für Lindner Recyclingtech sehr wertvoll und erfolgversprechend, so Manuel Lindner, Inhaber und Geschäftsführer von Lindner Recyclingtech. „So konnte JONO mit dem Verkauf eines Hochleistungs-Einwellenzerkleinerers vom Typ Lindner Komet 2800 für Aufbereitung von vorbehandeltem Material bereits ein erstes Projekt erfolgreich zum Abschluss bringen.“

Auch Jay Yuan, General Manager von JONO, zeigt sich erfreut über die Zusammenarbeit mit Lindner: „JONO ist in China als Anbieter von Aufbereitungslösungen für MSW (Municipal Solid Waste) bekannt. Dank unseres jetzt geschlossenen Vertrags können wir die moderne Zerkleinerungstechnik von Lindner am chinesischen Markt einführen und damit einen Beitrag zur Optimierung von Chinas MSW-Verarbeitungstechnologie und -prozess leisten.“

JONO

JONO, gegründet im Jahr 2006 und im Besitz von mehr als 40 weltweiten Patenten, ist auf die Herstellung von Abfallsortieranlagen spezialisiert und eines der führenden Maschinenbauunternehmen im Recyclingbereich. Die Firma beschäftigt über 200 Mitarbeiter, kooperiert mit vielen weltweiten, namhaften Unternehmen und hat rund 500 Maschinen im Einsatz.

Mehr News

Geocycle Mexico - Polaris 2200

Mexikos Müllberge könnten bald Geschichte sein. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, setzt die Tochterfirma des Zementriesen Lafarge Holcim auf bewährte Zerkleinerungstechnologie von Lindner.

 

Wirtschaftliche Produktion von EBS für die Kalzinatorfeuerung

Effizienz bei Anlagen zur Aufbereitung von Haus-, Gewerbe- und Industrieabfällen zu Ersatzbrennstoffen, beginnt mit der Definition des zu erzielenden Endprodukts.

Polaris 1800

EBS-Aufbereitung in einem Schritt – mit nur einer Maschine: Die Markteinführung des Polaris auf der IFAT 2016 löste einen Nachfrageboom nach dem innovativen hochspezialisierten Shredder von Lindner aus. Nun wird das neue Modell Polaris 1800 vorgestellt.

Global CemFuels Award 2019

Die Technologie von Lindner-Recyclingtech erhielt nach 2009, 2014, 2016 und 2017 zum insgesamt fünften Mal den Global CemFuels Award, dieses Mal in der Kategorie „Outstanding alternative fuel project“ gemeinsam mit LarfargeHolcim.