Technologie von Lindner-Recyclingtech zweifach mit Global CemFuels Awards 2017 ausgezeichnet

Technologie von Lindner-Recyclingtech gehörte bei der Vergabe der Global CemFuels Awards 2017, die am 2. Februar anlässlich der 11. Global CemFuels Conference and Exhibition in Barcelona stattfand, gleich zweimal zu den Preisträgern. Lindner selbst erhielt zum vierten Mal – und dies als erster Hersteller von Zerkleinerungsanlagen überhaupt – einen Award in der Kategorie „Most Innovative Technology for Alternative Fuels“. Hintergrund der diesjährig erfolgten Prämierung war die überaus erfolgreiche Markteinführung des neuen Polaris Einwellenzerkleinerers im vorigen Jahr. Das Unternehmen hat dieses System für die einstufige Aufbereitung von Ersatzbrennstoff (EBS) optimiert, speziell auf die hohen Anforderungen der Zement- und Kalkindustrie ausgelegt und damit in diesem Bereich einen neuen Benchmark gesetzt.

Einwellenzerkleinerer und damit modernste Zerkleinerungstechnologie von Lindner zur Herstellung hochwertiger EBS einsetzt und diese Auszeichnung nach 2015 und 2016 zum dritten Mal erhielt. N+P setzt das neue System seit Ende 2016 ein und konnte damit seine Produktionskapazität auf eine Nenn-Schredderleistung von 20 Tonnen industrielle Abfälle pro Stunde erhöhen. Das Ergebnis ist ein SRF(Solid Recovered Fuel) mit einer Korngröße von 120 mm und hohem Energiegehalt, das anschließend in einem aufwändigen Verfahren zu Pellets weiterverarbeitet wird.

Die Global CemFuels Konferenz und Fachmesse gilt als die weltweit bedeutendste Messe mit dem Fokus auf alternative Brennstoffe, vor allem für die Zement- und Kalkindustrie. Daran nahmen in diesem Jahr 185 Fachleute aus 37 Ländern teil. Die Auszeichnung in den jeweiligen Kategorien ist ein zeitnahes Spiegelbild des hohen Vertrauens, das sowohl Lindner als auch N+P in der Branche genießen.

Dazu Geschäftsführer Manuel Lindner: „Die jetzt zum vierten Mal erreichte Auszeichnung ist Ausdruck der Zufriedenheit unserer Kunden und der Branche mit unseren Produkten und unseren zugehörigen Leistungen. Zugleich ist dieser Award für uns ein riesiger Ansporn, unsere Innovationskraft nicht nur zu halten, sondern kontinuierlich weiter zu steigern. Mit unserem neuen Polaris Einwellenzerkleinerer gehen wir genau diesen Weg. Die Branche hat unsere Leistung honoriert und die neue Polaris-Baureihe zu einem großen Verkaufserfolg gemacht. Die vierte Wahl zum Gewinner eines Global CemFuels Awards nach 2009, 2014 und 2015 bestätigt uns, dass unsere kompromisslose Orientierung an Qualität und Zuverlässigkeit auch in Zukunft der richtige Weg sein wird.“

 

Mehr News

B+T Deuna - Mehrstufige EBS-Aufbereitungslinie

Modernste EBS-Anlage in Deutschland: Ersatzbrennstoffe für ein ganzes Zementwerk an 365 Tagen im Jahr. B+T versorgt mit Lindner Zerkleinerer die Deuna Zement GmbH mit Energie.

Wirtschaftliche Produktion von EBS für die Kalzinatorfeuerung

Effizienz bei Anlagen zur Aufbereitung von Haus-, Gewerbe- und Industrieabfällen zu Ersatzbrennstoffen, beginnt mit der Definition des zu erzielenden Endprodukts.

Atlas 5500: Technischer Artikel

Mit dem neuen Atlas setzt der Technologieführer neben der Energieeffizienz von Zerkleinerungssystemen, auf das ideale Korn mit kontinuierlicher Dosierung für optische Sortieranlagen und das bei maximal möglicher Unempfindlichkeit gegenüber Störstoffen.

Atlas 5500

Darauf darf die Fachwelt gespannt sein: Lindner setzt auf die Zukunft des E-Antriebs in der Shredder-Technologie und hat in der Ersatzbrennstoff-Aufbereitung einen Trend ganz klar erkannt.

Polaris 1800

EBS-Aufbereitung in einem Schritt – mit nur einer Maschine: Die Markteinführung des Polaris auf der IFAT 2016 löste einen Nachfrageboom nach dem innovativen hochspezialisierten Shredder von Lindner aus. Nun wird das neue Modell Polaris 1800 vorgestellt.

Global CemFuels Award 2019

Die Technologie von Lindner-Recyclingtech erhielt nach 2009, 2014, 2016 und 2017 zum insgesamt fünften Mal den Global CemFuels Award, dieses Mal in der Kategorie „Outstanding alternative fuel project“ gemeinsam mit LarfargeHolcim.