Innenliegender Nachdrücker

Innenliegender Nachdrücker

Der innenliegende Nachdrücker sorgt für die optimale Zuführung des Aufgabeguts zur Schnitteinheit. So lassen sich auch leichte Materialien wie Folien oder Hohlkörper, Flaschen und Rohre effektiv zerkleinern. 

Kontinuierliche Zerkleinerung

 durch stets gleichmäßige Materialzuführung.

 


 

Einfache Beschickung

garantiert die komplett innenliegende Konstruktion.

Wertvolle Wartungsfreiheit

durch Konstruktion ohne Führungselemente.

 


 

Kein Verklemmen

dank optionaler Kamm- und Dichtleisten.

 

Variabler Spitzmesser-Rotor

Messer-Schraub-System

Maximale Produktivität

durch den leistungsstarken Motor, und dem effizienten und getriebelosen Riemen-Direktantrieb.

 


 

Unempfindlich gegenüber Fremdstoffen

durch robuste Ausführung und spezielle Pufferplatten.

Exakt geschnittene Flakes

garantiert das neue 3D-Stufenrotordesign. 
 

 

Riemen- und Getriebeantrieb

High Performance Riemenantrieb

Bis zu 250 % höheren Durchsatz

bei Post-Consumer- oder Industriefolien dank robustem Riemenantrieb mit hoher Drehzahl für über 1500 Schnitte pro Minute. 

 


 

Kraftvolle Zerkleinerung

 durch leistungsstarke Motoren mit hohem Drehmoment.

Optimaler Maschinenschutz

dank Sicherheitskupplung und blitzschneller mechanischer Entkoppelung der Antriebseinheit im Störstofffall.

 


 

Weltweite Verfügbarkeit

der leicht zu wechselnden Standardkomponenten.

Sicherheitskupplung

Bedienung & Betrieb

Ergonomische Bedienung

durch aufgabenbezogene Schnittstellen für das Mobilpanel an Vorder- und Rückseite der Maschine.

 


 

Hohe Verfügbarkeit

dank Fehlerbehebung mittels smarter Lösungsfindung und integrierter FAQ Datenbank.

Intuitive Menüführung

mit automatischem Ein- und Ausblenden der Softwarefunktionen passend zur aktuellen Aufgabe.

 

Plug & Go Siebeinheit

Plug & Go Siebeinheit

Die hydraulisch abschwenkende Siebeinheit ermöglicht einenen komfortablen Zugang für Wartungs- oder Umrüstarbeiten. Darüber hinaus bieten die in unterschiedlichen Öffnungsweiten verfügbaren und händisch von einer Person wecheslbaren Siebe die Möglichkeit einer schnellen Anpassung des Shredders an variierende Endkornanforderungen.

 

Flexible Korngrößen

dank schnell zu wechselnder Siebmodule in unterschiedlichen Lochgrößen.

 


 

Leichter Siebwechsel

durch hydraulisch abschwenkbare Siebeinheit mit einzelnen Siebmodulen.

Höchste Sicherheit

aufgrund der elektro- magnetischen Verriegelung des Siebzugangs im Betrieb.

Hydraulische Wartungsklappe

Hydraulische Wartungsklappe

Die hydraulisch nach innen schwenkbare Wartungsklappe ermöglicht den schnellen und sicheren Zugang zum Rotor für Wartungsarbeiten oder eine schnelle Störstoffentnahme mit geringem Materialaustritt.

 

Schnelle Reinigung für unterschiedliche Input-Materialien

dank einfachem Zugang zu Schnitteinheit und Nachdrücker.

 


 

Komfortabler Zugang

für Wartungsarbeiten an Rotor und Gegenmesser über Position 3 der Wartungsklappe.

Einfache, saubere Störstoffentnahme

über Position 2 der Wartungsklappe.

 

Atex - Explosionsschutz

Rotorkühlung

Die Rotorkühlung mit geschlossenem Kühlmittelkreislauf ermöglicht die problemlose Zerkleinerung von temparatursensiblen Materialien mit niedrigem Schmelzpunkt und verhindert ein Verklumpen des Endprodukts durch die prozessbedingt entstehende Wärme.

Wasserbedüsung

Wasserbedüsung

Zur Staubniederschlagung im Einfüllbereich bietet die Wasserbedüsungs-Option eine zentrale Wasserverrohrung mit vier Düsen im Aufgabeschacht die komfortabel am Bedienpult oder der Fernbedienung aktiviert werden können. Das System ist für einen ganzjährigen Einsatz (bis -25  °C) ausgelegt. 

Feuerlöschsystem

FEUER-PRÄVENTIONSSYSTEM (FPS)

So geht man auf Nummer sicher: Die moderne Out-of-the-box-Lösung Lindner FPS erkennt und kühlt vollautomatisch überhitzte Partikel im Materialstrom direkt am Austragsband und beugt so effektiv möglichen Brandherden vor.

AKTIVE HITZE-ERKENNUNG & AUTOMATISIERTES ABKÜHLEN

Zur Vermeidung möglicher Brandherde erfasst der IR-Sensor (1) die Temperatur der Abfallströme am Förderband direkt nach dem Shredder. So werden überhitzte Partikel zuverlässig erkannt und der Kühlprozess ausgelöst. Entsprechend der Förderbandgeschwindigkeit werden nacheinander die Wasserdüsen (2) aktiviert und die Temperatur unter den vorgegebenen Schwellenwert abgesenkt.

SICHERHEIT DANK KONTROLLSENSOR

Die 2. Sensoreinheit am oberen Ende des Austragsbands (3) bringt zusätzliche Sicherheit. Sollte die Temperatur zu hoch sein, wird die Hitzequelle automatisch unter der letzten Wasserdüse angehalten, der Shredder gestoppt und Alarm ausgelöst.

GERINGER PLATZBEDARF & EINFACHE INSTALLATION

Als beheizte Containerlösung mit Plug&Go Anschlüssen lässt sich das Lindner FPS in nahezu jeder Umgebung schnell installieren. Durch die kompakte, vollintegrierbare Bauweise können auch bestehende Anlagen effizient nachgerüstet werden.

Beschickungseinheit für Sperrgut und Ballenware

MASCHINEN-INFORMATIONSSYSTEM (MIS)

PERFORMANCE-DATEN UND TÄGLICHER REPORT

Das Lindner MIS liest alle relevanten Daten direkt aus den Maschinen der Anlage aus und bereitet sie in übersichtlicher Form auf.
Aus den erhobenen Informationen generiert die Software täglich Reports, die per E-Mail versendet und als Aushang auf Infoboards den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden können.
Zusätzlich ermöglicht das System auf Basis der Langzeitauswertung wiederkehrende Fehler oder Trends abzulesen, um so Prozesse zu optimieren und die Produktivität zu steigern.

SCHULUNGS- UND WARTUNGSUNTERLAGEN

Die integrierten Schulungsvideos und Kurzclips für Wartungsarbeiten ermöglichen es, neue Maschinenbediener rasch einzuschulen und bei Fehlern schnell die richtige Lösung zu finden.

IMMER UND ÜBERALL

Durch das cloud-basierte System lassen sich alle Informationen am PC oder per App am Smartphone weltweit und zu jeder Zeit ablesen.
Darüber hinaus bietet das Lindner MIS die Möglichkeit, Anfragen für Verschleiß- und Ersatzteile direkt durchzuführen und den Bearbeitungsstatus jederzeit einzusehen.

Beschickungseinheit für Sperrgut und Ballenware

Erweckt Alt-Kunststoffe zu neuem Leben: Ganz speziell, für maximale Qualität.

Der Einwellen-Zerkleinerer in Kombination mit seinem Riemen-Direktantrieb, der einzigartigen Mono-Fix-Technologie und der blitzschnellen Schutzkupplung machen die Micromat HP-Serie zum Benchmark für individuelle und flexible Zerkleinerung von Post-Consumer- und Post-Commercial-Kunststoffen für die Weiterverarbeitung in Sortier- oder Waschanlagen. Der getriebelose Antrieb der Micromat HP-Serie sorgt für kontinuierlich hohe Durchsätze bei hoher Drehzahl und dank der Lindner Schutzkupp-lung für maximalen Schutz vor Störstoffen.

Innenliegender Nachdrücker

Das Original  von Lindner für konstante Materialdosierung und einfache Beschickung.

READ MORE >>
High Performance Riemenantrieb

für maximalen Durchsatz bei Post-Consumer- oder Inustriefolien

READ MORE >>
Plug & Go Siebeinheit

Siebwechsel leicht gemacht - für schnelles Umrüsten bei höchster Sicherheit.

READ MORE >>
Optionen
Rotorkühlung
Wasserbedüsung
Feuerlöschsystem
Beschickungseinheit für Sperrgut und Ballenware
Messer-Schraub-System

das ideale Schnittsystem für maximale Produktivität

READ MORE >>
Hydraulische Wartungsklappe

Rotorzugang à la Lindner –
schnell, komfortabel, 100% sicher.

READ MORE >>
BEDIENUNG & BETRIEB

Das Lindner Mobile HMI macht Bedienung und Betrieb des Schredders einfach wie nie zuvor. 

READ MORE >>

Ressourcen

Videos

Fotos

Technische Daten

Downloads

    Micromat 1500 HP Micromat 2000 HP Micromat 2500 Hp

Abmessungen*

Maße (LxBxH) mm 4519 x 2633 x 3380

5019 x 2633 x 3380

5519 x 2633 x 3380

Einfüllöffung (DxF) mm

 

2290 x 2405 2790 x 2405 3290 x 2405
Einfüllhöhe mm 2594 2594 2594
Schneidraumvolumen m3 3,4 4,5 5,6
Austragsbreite (I) mm 1725 2225 2725
Gesamtgewicht kg 12000 14000 16000

Schnitteinheit*

Rotorlänge mm 1525 2025 2525
Rotordrehzahl** min -1 265 265 265
Messer: 43P, 59S Stk. 77 104 131
Messer: 65P Stk. 50 68 86
Anzahl Siebe Stk. 3 4 5

Antrieb*

Motor kW 1 x 110 1 x 132 1 x 160


* Die angeführten Werte beziehen sich auf die Standardausführung mit Standardtrichter und Standardstandfuß, technische Änderungen vorbehalten.
** Variable Rotordrehzahl erfordert optionale elektronische Leistungsregelung.