Atlas 5500 AS

Hat einfach mehr Biss.

Das bringt Produktivität an den Start:

Einfach gnadenlos effizient.

Aufbauend auf dem bewährten Riemenkonzept setzt der neue Antriebsstrang des Zweiwellen-Vorzerkleinerers Lindner Atlas 5500 AS mit Hochleistungs-Planetengetrieben, dem innovativen Energierückgewinnungssystem DEX (Dynamic Energy Exchange) und der asynchronen Wellenansteuerung den neuen Maßstab in punkto Effizienz bei konstant hohem Durchsatz. Gebaut für gnadenlose Einsätze und ausgestattet mit dem FX-Schnellwechselsystem bringt der Schredder maximale Verfügbarkeit, wenn es darum geht, die Linie am Laufen zu halten.

Entdecken Sie die perfekte Lösung für Ihre Anwendung und

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zu Anwendungsmöglichkeiten oder Korngrößen? Wenden Sie sich noch heute an uns - unsere erfahrenen Spezialistinnen und Spezialisten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Gemeinsam finden wir die perfekte Lösung.

Jetzt Kontaktieren

Input & Output Materialien

Key Features

Die Lindner-Vorteile

Das Lindner Dex - Dynamisches Energy Exchange System

FĂĽr Maximale Effizienz

Erreicht wird diese durch aktive Nutzung der Bremsenergie beim Reversieren einer Welle. Das blitzschnelle, Leistungselektronik-gesteuerte Umkehren der Wellen-Laufrichtung sorgt so für enorme Produktivität.

  • Innovative, lastabhängige Steuerung der Energie
  • Höchste Energieeffizienz im Betrieb
  • Maximale Agilität im Drehrichtungswechsel, mit bis zu 3 x schnellerer Reaktionszeit

Antriebseinheit mit Komfort- & Wartungsfunktionen (Optional)

LINDNER ATB – AUTOMATIC BELT TENSIONING SYSTEM:

  • Gewährleistet stets eine optimale KraftĂĽbertragung
  • Riemenwechsel durch hydraulische Spannvorrichtung
  • Mit Selbst- und VorbeugeĂĽberwachung

DruckbelĂĽftung Antriebsheinheit

  • SchĂĽtzt die Antriebseinheit vor Verschmutzung
  • Deutlich verringerte Wartungstätigkeiten
  • Mit Radialventilator und Selbstabreinigung

Asynchrones Zweiwellenschnittsystem

Das Schnittsystem des Atlas AS besteht aus zwei asynchron laufenden, vollgeschweißten Rotoren und einer massiven Schneidkassette. Asynchrones Reißen (Aufreißen, Zerreißen) bei geringer Drehzahl und hohem Drehmoment ermöglicht – in Zusammenspiel mit der dynamischen Energierückgewinnung – eine Vielzahl an Vorteilen:

  • Aggressiver Selbsteinzug
  • Konstanter Volumenstrom
  • Höchste Produktivität
  • Ideal sortierfähiges Outputmaterial